Berliner Startup Flightright und der EuGH setzen dem Versteckspiel der Airlines ein Ende

Seit nunmehr acht Jahren kämpfen wir bei Flightright weltweit für Verbraucherrechte, genauer gesagt für die Rechte der Fluggäste, denen aufgrund von Verspätung oder Annullierung eine Entschädigung nach europäischer Fluggastrechte-Verordnung zusteht. Warum ein solcher Kampf nötig ist, wenn es doch extra eine Verordnung gibt, die diese Rechte der Passagiere klar definiert? Weiterlesen…

1 Prozent

Wie eine Lockerung der Kapitalanlagerestriktionen für institutionelle Anleger das deutsche Startup-Ökosystem beflügeln könnte Die deutsche Startup-Landschaft wächst, das ist richtig. Jedoch kommt es bei Wachstum auch auf Geschwindigkeit und Beschleunigung an um im Wettbewerb bestehen zu können. Wenn deutsche Startups auf dem internationalen Markt bspw. mit jungen Unternehmen aus dem Weiterlesen…

Flughafen Tegel – Schließen oder nicht schließen? Was denken die Berliner Gründer (wirklich) darüber?

In Berlin schwelt seit Monaten ein Konflikt. Die rot-rot-grüne Landesregierung will am Plan festhalten den Berliner Flughafen Tegel (TXL) zu schließen – die Opposition läuft dagegen Sturm. Die Initiative „Berlin braucht Tegel“ – gestartet und geführt von der Berliner FDP – hat ein Volksbegehren über die Schließung oder Offenhaltung von Weiterlesen…

Deutsche Startup Agenda 2017: Mehr Gründer, mehr Vielfalt, mehr Europa

Das deutsche Startup-Ökosystem hat sich seit seinem Bestehen dynamisch entwickelt. Die Startup-Wirtschaft ist mehr als nur ein Versprechen für die zukünftige Leistungsfähigkeit unserer Volkswirtschaft und der Sicherung unseres gesellschaftlichen Wohlstandes. Sie ist bereits heute ein bedeutender Akteur der deutschen Wirtschaft. Startups machen Technologie und Innovation für Unternehmen und Verbraucher verfügbar Weiterlesen…