Ein Gastbeitrag von unserem Partner KPMG AG

Bedrohliche Momentaufnahme des Ökosystems

Eine Umfrage vom KPMG Venture Services Team zu den Auswirkungen der Corona-Krise zeigt, vor welchen Herausforderungen ein Großteil des Startup-Ökosystem steht. In Folge der Snapshot Studie wurden Startups über den Einfluss von Covid-19 auf ihr Geschäft befragt. Die Antworten zeigen in welch prekärer Lage sich viele Unternehmen befinden: Die befragten Gründer*innen erwarten im Zuge der Corona-Pandemie und der diesbezüglich getroffenen Maßnahmen nicht nur ungeahnte Probleme und Nachteile für ihre Geschäftsstrukturen, sondern zeigen sich auch skeptisch über die schnelle Wirksamkeit der Schutzmaßnahmen der Regierung.

Liquiditäts- und Strukturprobleme eine häufige Folge

So erwarten 84% aller teilnehmenden Startups einen negativen Einfluss auf ihr Unternehmen, und 70 Prozent davon berichten über rückläufige Verkaufszahlen. Dabei sind viele Startups von Liquiditäts- und Finanzierungsproblemen betroffen. Knapp drei Viertel der befragten Unternehmen planen Finanzierungsrunden in diesem Jahr, 88 Prozent davon erwarten, dass sich die Corona-Pandemie negativ darauf auswirkt. 65 Prozent der Startups gaben an, aufgrund von Covid-19 ihre organisatorischen Prozesse anpassen zu müssen.

Zwei Quick Checks greifen Startups unter die Arme

„Die Ergebnisse tragen maßgeblich dazu bei, dass wir notwendige Lösungskonzepte entwickeln müssen“, sagt Dr. Ashkan Kalantary (Partner M&A und Head of Venture Services). „Denn die COVID-19-Krise trifft die Startups mit ihrer geballten Kraft.“ Das KPMG Venture Services Team hat zwei extra für die Krise angepasste Quick Checks erarbeitet, um Startups in der aktuellen Situation unter die Arme zu greifen. „Wir wollen gemeinsam mit den Startups den herausfordernden Weg in der Covid-19 Zeit gehen und zusammen passende Lösungen und Strategien für die Unternehmen entwickelt, um gestärkt aus der Krise hervorzugehen“, fügt Thomas Oschlisniok (Partner Consulting) an und verweist auf die zwei Services:

Der KPMG Financial Quick Check hilft Startups dabei, Transparenz in ihre Liquiditätslage zu bringen, alternative Finanzierungsmöglichkeiten zu erarbeiten und die Gründer*innen individuell auf bevorstehende Finanzierungsgespräche mit Banken und Kapitalgebern vorzubereiten. „Wir wollen schnellstmöglich die aktuelle Situation der Startups gemeinsam mit dem Team reflektieren und ihnen durch unser markterprobtes Fachwissen zur Seite stehen“, fasst Dr. Ashkan Kalantary den Financial Quick Check zusammen. 

Um die organisatorischen Herausforderungen und Probleme zu bewältigen, soll der KPMG Backoffice Quick Check Startups helfen, ihr Backoffice zu optimieren. Kern des KPMG Backoffice Quick Checks ist ein Workshop, indem gemeinsam mit den Startups wesentliche Fragen zur Professionalisierung der Prozess- und Organisationsstrukturen geklärt und Vorschläge zur Umsetzung erarbeitet werden.

„Das besondere an beiden Services ist es, dass die Unterstützung vollumfänglich erstattungsfähig ist, da die Regierung die Förderungsmaßnahmen für Beratungen von Covid-19 betroffenen Startups ausgeweitet hat“, ergänzt Thomas Oschlisniok und unterstreicht dabei nochmals, wie wichtig es KPMG in diesen schwierigen Zeiten ist, seinen Kunden solidarisch zur Seite zu stehen.

Mehr Informationen zu den zwei KPMG Quick Checks gibt es hier. Fragen zu den Services gerne an: KPMG – Project Startup Covid-19

INSIDE ist das Magazin des Bundesverbandes Deutsche Startups e.V. (Startup-Verband). Der Startup-Verband ist Repräsentant und Stimme der Startups in Deutschland und engagiert sich für gründerfreundliche Rahmenbedingungen. Im Dialog mit Entscheidungsträgern in der Politik erarbeitet er Vorschläge, die eine Kultur der Selbstständigkeit fördern und die Hürden für Unternehmensgründungen senken. Der Startup-Verband wirbt für innovatives Unternehmertum und trägt die Startup-Mentalität in die Gesellschaft. Als Netzwerk verbindet er Gründer, Startups und deren Freunde miteinander. Wenn du an einer Mitgliedschaft im Startup-Verband interessiert bist, erfährst du hier etwas über die Vorteile einer Mitgliedschaft und kannst hier die Mitgliedschaft beantragen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.